Zuletzt aktualisiert: Montag, 31. Mai 2021
Samstag, 13. Februar 2021

Die Frühförderung bietet digitale Elternabende

Die Frühförderung bietet digitale Elternabende zu wichtigen Themen rund um die Sehbeeinträchtigung von Babys, Klein- und Vorschulkindern an!

Am 14.12.2020 startete die Frühförderung der Landesschule für Blinde und Sehbehinderte Neuwied mit einem neuen Angebot für alle Eltern der von ihr betreuten Kinder. Unter dem Titel „Die glorreichen 5 – Prinzipien zur Minimierung visueller Barrieren“ informierten Frau Bechtloff (Frühförderung Mainz) und Frau Engels (Frühförderung Ludwigshafen) über  Grundprinzipien in der Förderung von sehbeeinträchtigten Kindern, eine angepasste Gestaltung der Umgebung sowie die richtige Auswahl von Spiel- und Alltagsmaterialien. 29 Familien nahmen an dem digitalen Vortrag teil und brachten sich im Anschluss durch interessierte Fragen und Tipps aus dem praktischen Leben ein.

Zum zweiten digitalen Elternabend am 01.02.2021 waren Eltern eingeladen, deren Kind nur mit einem Auge sehen kann. Frau Bechtloff (Frühförderung Mainz) und Frau Oestereich (Frühförderung RLP Nord/Westerwaldkreis) informierten über mögliche Auswirkungen auf die Entwicklung des Kindes, Kompensationsstrategien sowie  sozialrechtliche und pädagogische Fragestellungen. Eine betroffene Mutter berichtete über ihre Erfahrungen und anschließend erfolgte ein Austausch per Chat.

Die Frühförderung plant in diesem Jahr weitere digitale Angebote:

Februar:

Montag, den 22.02.2021, 20:00 Uhr

„Lilli Nielsen – Das Konzept des Aktiven Lernens und die dazu gehörigen Fördermaterialien“

für alle Eltern von sehbehinderten und blinden Kindern mit Mehrfachbehinderung  

(Frau Gindler / Frau Vierheller)

 

März:

Termin steht noch nicht fest

„Albinismus“

für alle Eltern von Kindern mit der Diagnose Albinismus 

(Frau Goebel / “NOAH“) 

Termin steht noch nicht fest

„Mein Kind kommt in die Schule“

für alle Eltern von Kindern, die im Sommer 2021 eingeschult werden

(Frau  Engels / Abteilung „Beratung und Unterstützung“)

 

April:

Montag, den 26.04.2021, 20:00 Uhr   

„Adaptierte Spiele“  

für Eltern von sehbehinderten und blinden Kindern ab ca. 3 Jahren, die Interesse an Tischspielen haben

(Frau  Vierheller / Frau Sevenich )

 

Mai:

Montag, den 17.05.2021, 20:00 Uhr     

"SEHLUST statt Sehfrust - Kriterien zur Auswahl von Bilderbüchern für sehgeschädigte Kinder“ 

(Frau Bajohr / Frau Schell-Krieg)

 

Juni:

Montag, den 07.06..2021, 20:00 Uhr

"Nystagmus“
(Frau Goebel / Frau Piepenbrink)

 

Juli:

Montag, den 05.07..2021, 20:00 Uhr

" Brillenversorgung“
(Frau Bechtloff / Frau Oestereich)

 

 

Links zu den jeweiligen Veranstaltungen werden durch die zuständigen Frühförderinnen verschickt.